SG Südliche Ortenau

Jugendfußball in der Südlichen Ortenau

Training wieder eingeschränkt seit 8. März 2021 möglich

Bitte bleibt gesund.

Die Bundes- und Landesregierung hat seit 08.03.2021 den Sportvereinen wieder Trainingsmöglichkeiten eingeräumt, allerdings weiterhin mit entsprechenden Hygieneregelungen. Die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sowie der Südbadische Fussballverband unterscheiden zwei Alterklassen:  

  • Kinder unter 14 Jahren
  • Jugendliche und Erwachsene ab 15 Jahren

Das wichtigste Kriterium sind die Inzidenzzahlen im Ortenaukreis. Die Regelungen sehen wie folgt aus:

  • Kinder unter 14 Jahren
    7-Tage-Inzidenz ≤ 100 – Training möglich – Gruppengröße 20 + Trainer
  • Jugendliche und Erwachsene ab 15 Jahren
    7-Tage-Inzidenz < 50 – Training möglich – Gruppengröße 10 + Trainer
  • Altersklassen: es gilt das Geburtsdatum!
    Beispiel: wird man am Trainingstag 15 Jahre alt rutscht man in die Gruppe „Jugendliche und Erwachsene ab 15 Jahren“ und es gelten die entsprechenden Regelungen dieser Gruppe (betrifft C-Junioren)
  • NotbremseSteigt die 7-Tage-Inzidenz an 3 aufeinander folgenden Tagen über 50 bzw. 100 ist kein Training mehr möglich
    Sinkt die 7-Tage-Inzidenz an 5 aufeinander folgenden Tagen unter 50 bzw. 100 ist Training wieder möglich
    Da der Inzidenzwert für den Ortenaukreis in den letzten 3 Tagen über 50 war, wird für Jugendliche und Erwachsene ab 15 Jahren KEIN Training möglich sein.
    Lediglich für Kinder unter 14 Jahren kann von den Trainern (Bambini, F-, E- und D-Junioren, C-Junioren Kinder unter 14 Jahren) Training angeboten werden!

Was darf trainiert werden?

  • Nur kontaktarmer Trainingsbetrieb, kein Wettkampfbetrieb möglich
  • Zulässig sind Trainingsspiele und Übungsformen mit Abstand, keine Freundschaftsspiele
  • Kinder unter 14 Jahren: Trainingsspiele 10:10 und Übungsformen in 20er-Gruppen möglich
    Jugendliche und Erwachsene ab 15 Jahren: Trainingsspiele 5:5 und Übungsformen in 10er-Gruppen möglich
  • Unzulässig sind Partnerübungen (gemeinsame Kraftübungen) und z.B. statisches Einüben von Standardsituationen (Eckball- und Freistoßtraining)

Was ist weiterhin zu beachten?

  • Umkleidekabinen, Sanitäranlagen und Aufenthaltsräume bleiben geschlossen
  • Die Trainer müssen eine Trainingsliste führen und die Kontaktdaten der Spieler*innen müssen den Trainern bekannt sein!
  • Bei Unwohlsein bitte vom Training fern bleiben
  • Bei einer Corona-Infektion empfehlen wir vor der Rückkehr in den Trainingsbetrieb ein Check beim Arzt/Hausarzt
  • Das Training erfolgt auf freiwilliger Basis – sowohl für unsere Trainer als auch für unsere Spieler*innen! 
  • Eltern dürfen auf dem Sportgelände anwesend sein – wir empfehlen jedoch die Einhaltung der derzeitigen AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) sowie die Corona-Warn-App

Was macht die SG Südliche Ortenau?

Was ist geplant?

  • Die Bundes- und Landesregierung hat weitere Öffnungsschritte angekündigt, woran sich auch der Südbadische Fussballverband hält. Bei weiteren Änderungen werden wir euch wieder informieren.
  • Die Jugendleiter der beteiligten Vereine stehen euch für Fragen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns, wenn wir euch bald alle wieder auf dem Sportplatz begrüßen dürfen – bleibt gesund.